Waschmaschinenanschluss offen?

Der Wasserhahn für den Zulauf einer Waschmaschine darf nicht ständig aufgedreht bleiben. Ein Mieter, der sich daran nicht hält. Obwohl der Anschluss keine so genannte Aquastop-Zusatzsicherung hat, haftet für den entstandenen Wasserschaden wegen grober Fahrlässigkeit.<br>
(OLG Oldenburg, Az. 3 U 6/04 v. 5.5.2005)
<br><br>
Durch auslaufendes Wasser entstand hier ein vermeidbarer Sachschaden von über 6.000,00 € und zudem jede Menge Ärger mit dem "Mieter von Unten".<br>
8. März 2005ps