Wir bieten Geborgenheit
Wir bieten Geborgenheit

Wir bieten Geborgenheit

Nachbar, ick hör`dir trapsen!

 Gleich wie gut oder schlecht das Verhältnis zum Nachbarn ist, keiner möchte ihn auf Schritt und Tritt über sich hören. Knarrende Dielen, rennende Kinder oder trappelnde Hundepfoten – das muss nicht sein. Nachdem ein "Obermieter" seinen Teppichbelag durch Laminat und Fliesen ersetzt hatte, fühlte sich "Untermieter" lärmgeplagt und zog vor Gericht.

Der Vermieter muss beim Trittschallschutz weder permanente Modernisierungen vornehmen, noch muss er einen Trittschallschutz von mittlerer Art und Güte gewähren. Solange die Schallschutzwerte einigermaßen zielgenau eingehalten werden, ist ein Bodenbelagswechsel hinzunehmen.
(BGH V ZR 195/11 v. 1.6.2012)
14. September 2012ps