Wir investieren in Geborgenheit
Wir investieren in Geborgenheit

Wir investieren in Geborgenheit

Innensanierung in der Ernst-Abbe-Straße fast abgeschlossen

 

Die Arbeiten im Rahmen der aufwendigen Innensanierung in der Ernst-Abbe-Straße 23 bis 31 in Ilmenau neigen sich dem Ende zu. Für Bewohner und Handwerker war dies Anlass, am 30. August 2012 gemeinsam ein kleines "Sanierungsfest" zu feiern.

Seit Mai diesen Jahres arbeiten die Handwerker im Gebäude und während der heißen Phase von zwei Wochen je Wohnung waren Heizungsbauer, Sanitärinstallateure, Elektriker, Fliesenleger und Maler oft parallel in den Wohnungen. Dies war aufregend, laut, staubig und verlangte viel von den Bewohnern ab!

Da es gemeinsam immer besser geht, herrschte ein angenehmes Miteinander zwischen Bewohnern und Handwerker. Als Dankesgeste legt die WBG beim Fest für alle Beteiligten echte Thüringer Würste auf den Grill und zapfte kühles Bier.

Bis zum Frühjahr 2013 soll nun Ruhe einziehen. Dann geht es mit Teilrückbau, energetischer Fassadensanierung und dem Anbau neuer Balkone weiter.

3. September 2012ps