Wir bieten Geborgenheit
Wir bieten Geborgenheit

Wir bieten Geborgenheit

Hundehaltung

 So lange alle Mitbewohner und Nachbarn mit der Haltung eines kleinen Hundes (Schulterhöhe 25 cm) in der Mietwohnung einverstanden sind, kann sich der Vermieter nicht auf das im Mietvertrag enthaltene Verbot der Tierhaltung berufen.
(Amtsgericht Hamburg-Bergedorf, Urteil vom 1. April 2003, VIII ZR 371/02)

Bitte denken Sie daran, das Nutzungsvertrag und Hausordnung der WBG die Tierhaltung grundsätzlich an die Zustimmung der Mitbewohner und Nachbarn bindet.
5. März 2004ps